Der Kontrabass

Samstag
28. Januar
2017
20:00 Uhr
Der Kontrabass, ein Stück von Patrick Süskind mit René Schack, Inszenierung: Johanna Lücke

„Der Kontrabass“ von Patrick Süskind ist eines der meistgespielten Theaterstücke weltweit. In diesem genialen Solostück für „einen spielwütigen“ Schauspieler erleben wir den tristen Nachmittag eines namenlosen Antihelden: Ein verbeamteter Kontrabassist im Orchester einer Staatsoper. Er sitzt am 3. Pult, ist dort ein Namenloser und bezeichnet sich selbst als „Tutti-Schwein“. Er lebt in einer Hassliebe mit seinem Kontrabass, dem größten und sperrigsten Instrument überhaupt. In seinem schallisolierten Zimmer offenbart er sein Innerstes: sein Hass auf Mozart, Wagner, die überflüssigen Dirigenten und seine Verzweiflung über fehlende Anerkennung. Und dann ist da noch seine chancenlose Liebe zur jungen Sopranistin Sarah...

von Patrick Süskind mit René Schack, Inszenierung: Johanna Lücke

Eintritt: 19 € / ermäßigt 10 €