Liebes Publikum,

unser Kartenbüro ist aufgrund der neuen CORONA-Bestimmungen bis auf Weiteres geschlossen.

Das Büro ist aber regelmäßig besetzt - wir sind also per E-Mail oder tefefonisch erreichbar (sprechen Sie auch auf unserern Anrufbeantworter).


Liebe Theaterfreund*innen,
wieder sind wir von den neusten Bestimmungen zu Covid-19 stark betroffen und müssen den Theaterbetrieb zunächst bis Ende des Jahres einstellen.

Davon betroffen sind alle Vorführungen in diesem Jahr:
„Zeit der Kannibalen“ am 6. & 7.11.
„Alter Whisky, junge Liebe“ am 14. & 15.11., 19. & 20.12. und 27. & 28.12.
„Hafen der Ehe“ am 20. & 21.11., 31.12., 17 & 20 Uhr
„Die kleine Zoogeschichte“ am 22.11.
„Wintermann“ am 29.11., 12.12.
„Weihnachtslesung" am 11., 12. & 13.12.
„RELOAD-Werkschau am 4. & 5.12.

Für Eintrittskarten dieser Vorführungen gelten folgende Regelungen:

1) Senden Sie uns die Eintrittskarten unter Angaben Ihres Namens und Ihrer Kontodaten zurück (theater hof/19, Bahnhofstr. 19, 26122 Oldenburg). Falls die Karten noch bei uns liegen, teilen Sie uns bitte nur Ihre Adresse und Kontodaten mit. Dann erstatten wir Ihnen zeitnah den Eintrittspreis.

oder

2) Senden Sie uns die Eintrittskarten unter Angaben Ihres Namen und Ihrer Adresse zurück (theater hof/19, Bahnhofstr. 19, 26122 Oldenburg). Falls die Karten noch bei uns liegen, teilen Sie uns diesen Wunsch und Ihre Adresse mit. Dann senden wir Ihnen einen Gutschein zurück, den Sie für eine spätere Veranstaltung einlösen können.

oder

3) Sie senden uns Ihre Karten zurück (theater hof/19, Bahnhofstr. 19, 26122 Oldenburg) und/oder - falls die Karten noch bei uns liegen - teilen Sie uns diese Priorität mit auf die Rückerstattung des Eintrittspreis zu verzichten. So zeigen Sie Ihre Solidarität mit unserem Haus und wir können unsere Mitarbeiter*innen und Schauspielkolleg*innen in diesen schweren Zeiten unterstützen.


Aufgrund unserer sehr angespannten personellen Situation und des enormen organisatorischen Aufwands bitten wir Sie dringlich, sich spätestens bis Ende Dezember diesbezüglich bei uns zu melden, damit wir diesen Vorgang abschließen können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir werden versuchen durchzuhalten und den Kontakt mit unserem Publikum über alle verfügbaren Medien halten. Auf dieser Homepage stellen wir unsere Arbeitsergebnisse zu RELOAD ins Netz.
Es werden bessere Zeiten kommen und dann sehen wir uns hoffentlich wieder zu wunderbaren Live-Momenten von Theater, Musik und Gespräch. Allerdings haben wir große Sorgen um die Freie Kultur und all die Menschen, deren Existenz hier beheimatet ist. Wir hoffen sehr, dass die Kreativszene bei diesem 2. Lockdown nicht vergessen wird, denn OHNE UNS WIRD ES STILL.

Passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund und halten Sie die Hoffnung warm.

Ihr theater hof/19-Team

 

Unter "Spielplan" finden Sie ausführliche Beschreibungen und viele Fotos der aktuellen Stücke.
Besuchen Sie uns auch auf facebook und instagram



RELOAD-STIPENDIUM für das „freie ensemble theater hof/19“

Wer wir sind
retrospektive
fahrenaufsicht
positivegedanken
negativeerlebnisse
mitdemaufhörenanfangen



theater hof/19, Oldenburg. Ein Film von Marie Allwardt und Laura Steinborn